Teilflächenspezifische Mengenregelung

Du befindest dich hier:
← Übersicht

Mit der teilflächenspezifischen Mengenregelung kann eine bedarfsgerechte Ausbringung von Dünger- und Pflanzenschutzmitteln erfolgen. Die Ausbringmenge wird dabei an Hand von Applikationskarten oder Sensordaten gesteuert. Die Vorteile der teilflächenspezifischen Mengenregelung sind:

  • eine optimale Pflanzenversorgung
  • ein effizienterer Einsatz von Dünger- und Pflanzenschutzmitteln
  • eine Vermeidung von Auswaschungen ins Grundwasser durch überhöhte Ausbringmengen